Warum Rolf Peter als „Lehrmeister“ der Neuen Rechten