„Politischen Säuberungen“ auch in Köln: Wird CDU gegen