Peng! hat gefragt, ob Unternehmen überhaupt einen Plan