Leipzigs Polizeipräsident verteidigt Vorgehen seiner