„Dinner for 12: Die gleiche Kotzetur wie jedes Jahr“